Herbstradtour 2014

Unsere diesjährige Herbstradtour stand auf wackeligen Rädern. Der graue regnerische Himmel schaute herausfordernd auf uns herab und dann die bange Frage: „Kommen auch alle?“. Dieses Wochenende hatte es nämlich in sich. Kürbisfest in Jameln und in Langen Brütz, Altstadtfest und MeLa machten unserer Tour mächtig Konkurrenz. Aber auf unsere Mitglieder und Gäste ist stets Verlass. Motiviert folgten ca. 10 Radler Horst seiner, wie immer, stets durchdachten Tour. Diese führte uns zuerst über Görslow nach Raben Steinfeld. Im dortigen neugestalteten Landschaftspark stärkten wir uns am, von Wenke und Leon, liebevoll vorbereiteten Frühstücksbuffet. Selbstverständlich durften Thomas seine schmackhaften Klopse nicht fehlen. Weiter ging es Richtung Pinnow entlang des Pinnower See`s bis zu unserem nächsten Stützpunkt in Basthorst zur Familie Wilck. Die herbstlich bedeckten und teilweise rutschig bis sandigen Waldwege waren mancherorts sehr anspruchsvoll. So waren alle erleichtert, heil und unversehrt bei Familie Wilck einzukehren. Wenke hatte es uns diesmal nicht so leicht gemacht, ihren Kartoffeleintopf zu genießen. Der große Suppentopf ließ sich einfach nicht öffnen. Nur mit vereinten Kräften gelang es uns schließlich an die schmackhafte Suppe zu kommen. Nach dem Menü verwöhnte uns Frau Wilck noch mit selbstgebackenen Apfelkuchen aus dem hauseigenen Ziegelsteinbackofen (sehr lecker!). Gesättigt und ausgeruht ging es nun auf den Rückweg Richtung Augustenhof, Vorbeck und zurück gen Heimat. Um 14.30 Uhr radelten wir alle glücklich und vollzählig wieder nach Langen Brütz ein.
Ein großer Dank geht an unseren Tourenplaner Horst und an unser Versorgungsteam Wenke und Leon! Wir wünschen allen Teilnehmern einen goldigen Herbst und freuen uns auf ein Wiedersehen im Frühjahr 2015!


0 Antworten zu “Herbstradtour 2014”

  1. Keine Kommentare

Kommentar schreiben